Grand Spa Resort A-Rosa Kitzbühl – MUNIQUE.TV

Kitzbühl ist ja seit jeher ein beliebter „Vorort“ Münchens und bekannt für seine Partys, Schickeria und Hotels… das Grand Spa ist jedoch nochmal eine ganz andere Welt! Ein Traum für jede Prinzessin, jeden Golfer und denjenigen, die sich mal so richtig verwöhnen lassen wollen! Tagsüber Wintersport und eine Runde Golf, dann im 5000 qm (!) Pool & Spa Bereich entspannen, und abends ins eines der beiden preisgekrönten Restaurants für die Gaumenfreuden – dazu noch traumhafte Zimmer mit Balkon und Ausblick… alles ganz ruhig und weitläufig arrangiert… DORT muss man mal gewesen sein! 😉

Wenn man als Reisender schon vieles gesehen hat, dann hat man sicherlich einige Erwartungen an ein 5-Sterne Haus, aber gemessen an anderen Hotels in dieser Klasse gibt es kaum einen passenden Vergleich und etwas derartig anderes wie dieses Resort.

Und „Resort“ trifft es schon ganz gut – „GRAND SPA RESORT“ trifft es noch viel besser!

Hat man es erst einmal „hinten links auf dem Berg“ gefunden – etwas abseits des Kitzbühlers Ortskernes – wie man es uns beschrieben hatte – offenbart sich nach einer kurzen Kurverei durch diverse Seitenstraßen eine Schlossanlage die eher West Hollywood gleich kommt, als man es eben Nahe Münchens im schönen Kitzbühel vermuten möchte.

Das A-Rosa ist DER Hingucker, DAS Highlight in Kitzbühel. Schon der Name dieses Hotels sagt im Grunde alles. Es ist wirklich ein „GRAND Spa Resort“.

Nicht nur das Anwesen hat eine herrschaftliche Größe, sondern auch die Art der gesamten Anlage fasziniert. Die Auffahrt, samt Tiefgarage versteckt sich unter einem weitläufigen Park, auf dem ein Schloss nebst Golfplatz, Golfhaus und See zu einer harmonischen Einheit arrangiert wurde.

Innen teilt sich dann das Haus sternförmig von einer „Marktplatz“ genannte Halle auf, von der man bequem alle wichtigen Teile des Hauses erreichen kann.

Damit nicht genug; auch der SPA-Bereich sucht seinesgleichen. Ein großer Pool mit Außenbereich, von dem aus man auf die Alpen schauen kann, verschiedene Saunen, eine Eisgrotte, der Fitness-Bereich, traditionelle  Massage-Angebote aus der ganzen Welt und einige „Private SPA Rooms“  sorgen für einen wahren Hochgenuss der körperlichen und seelischen Entspannung.

Und dass Entspannung hier groß geschrieben wird, macht sich bereits schon beim Frühstück bemerkbar, das bis um 11 angerichtet ist. In vielen anderen Hotels gibt es das allerhöchstens bis 10 Uhr. Jetzt möchte man aber vielleicht vor dem Frühstücken ein paar Bahnen schwimmen gehen und dann nicht schon um 7 Uhr aufstehen müssen. So kann man hier gemütlich bis um 9 Uhr schlafen, schwimmen gehen und sich dann dem reichhaltigen Frühstück hingeben. 

Das A-rosa ist kein Hotel in einem Ski-Gebiet, wo man frühstückt, seine Ski-Sachen anzieht, den ganzen Tag auf der Piste ist und am Abend ins Bett fällt. Nein. Hier kann man wirklich den ganzen Tag seine Seele baumeln lassen. Ob im Wellness-Bereich, auf dem Golfplatz, an der Bar, in den Restaurants  oder einfach nur vor dem großen offenen Kamin in der riesigen Lobby.

Sicher könnte ich noch Seiten über Seiten an Text schreiben – wir empfehlen jedoch einfach hinzufahren! Es lohnt sich! Wir jedenfalls kommen gerne zu jeder Jahreszeit wieder.

Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel

www.a-rosa.com

Artikel by Tom Fuerch & Julia Schäfer-Langohr – Bilder & Layout by Tom Fuerch

mqe_1.2011_1290x915_page24-25kitz1 mqe_1.2011_1290x915_page26-27kitz2_DSC6324_1280_DSC6354_1280_DSC6365_1280_DSC6371_1280_DSC6381_1280_DSC6390_1280_DSC6397_1280_DSC6399_1280_DSC6400_1280_DSC6405_1280_DSC6415_1280_DSC6438_1280_DSC6444_1280_DSC6457_1280